Auslandspraktika

Auslandspraktika mit dem Erasmusprogramm

Zum Azubi-Austausch ins Nachbarland

Ein aufregender Teil der Ausbildung kann das Erasmus-Austauschprogramm für Auszubildende sein. Für 3 Wochen tauscht man seinen Ausbildungsbetrieb mit einer französischen Konditorei oder Bäckerei.


Der Aufbruch

Für Lara, Konditorauszubildende im 3. Lehrjahr, ist der erste Tag ein Aufbruch ins Ungewisse sie muss früh aufstehen um den Zug zu erreichen.

Gemeinsam mit anderen Auszubildenen aus verschiedenen Berufen geht es nach Noir in der Region Nouvelle-Aquitaine in Westfrankreich.

Die Ankunft

Für Lara ist der erste Tag ein Aufbruch ins Ungewisse sie muss früh aufstehen um den Zug zu erreichen. Noir ist in Westfrankreich.

Der erste Tag im Betrieb

Voila: Laras neuer Arbeitsplatz

Die anderen Teilnehmer

Der Besuch der Berufsschule

Der Besuch der Berufsschule in Frankreich gehört zum Pflichtprogramm, auch wenn keiner die Sprache des anderen spricht verbindet das gemeinsame lernen und die Ergebnisse sprechen für sich

Der erste freie Tag

Die nette Kollegin

Der letzte Arbeitstag

Die Kollegen verabschieden sich

Das Resume